Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Eiweiß – der wichtigste Baustoff unserer Muskeln

Check your Body

Pommes & Co haben Spuren hinterlassen…
Und die deutschen werden immer dicker. Etwa die Hälfte der Bevölkerung ist übergewichtig und davon sind 13 % adipös (vollschlank).Wird hervorgerufen durch die Behandlung von Krankheiten und durch zunehmend falsche Ernährung.

Die Verbraucher sind verunsichert durch fragwürdige Erzeugnismethoden von Lebensmitteln, wie zum Beispiel durch die Gentechnik. Die Frage, wie man sich gesund ernährt und gesund bleibt, wird immer drängender.

Auch das Interesse an Gesundheitsthemen, Wellness und Fitness steigt. Insbesondere auch, weil die Bevölkerung immer älter wird, aber jünger bleiben möchte. Gerade gesundes Essen ist eine wichtige Quelle für das eigene Wohlbefinden und zentraler Punkt in Anti – Aging – Programmen.

Das Problem: Viele wollen richtig essen und leben – aber es ist schwierig, dieses Wissen umzusetzen und durchzuhalten. Ausgerechnet beim Essen hängt man an den alten Gewohnheiten. Aus diesem Grund sind wir da, sogenannte Foodcoacher- und begleiten dich auf Wunsch auch eine Zeitlang durch den Alltag.

Egal welches Ziel du anstrebst – ob Muskelaufbau oder abnehmen, wenn du fragen hast, wende dich an uns.

 

Du hast klare Vorstellungen, wie du aussehen möchtest!
Dein Training ist auf deine Ziele abgestimmt – aber wie sieht es mit der Ernährung aus?

Hierbei gehen uns alltägliche Fragen durch den Kopf und wir wollen dir dabei helfen:

Was sind Proteine oder Proteinshakes überhaupt?
Woraus werden sie hergestellt?
Ist Eiweiß wirklich ungesund?
Essen wir tatsächlich mehr als genug Proteine und somit Aminosäuren?
Kann ich damit Abnehmen oder Muskeln aufbauen?
Sind die Shakes für mich geeignet?
Wann sind die günstigsten Einnahmezeiten?
Wunderpulver oder Chemiekeule?
Welche Eiweißmenge ist gut für mich?
Wo kann ich Eiweiß bestellen?
Und, und, und…

Wir beantworten dir all diese Fragen, damit du deinem Ziel ein Stück näher kommst – also Shake it!!!

Es ist wichtig, erst einmal zu erklären was eigentlich Proteine sind und welche Rolle sie für uns und einem gesunden Leben spielen.

Eiweiß (Protein – Baustoff unserer Muskeln) – Welche Rolle spielt es in unserem alltäglichen Leben?

Eiweiß dient dem Körper in erster Linie als Baustoff.

Vor mehr als 100 Jahren entdeckte ein holländischer Wissenschaftler, dass alle Lebewesen über eine gemeinsame Grundsubstanz verfügen und diese nannte er Protein (von griech.: Protos = der Erste).
Dieser Nährstoff wird in vielen Fällen mit Sporternährung in Verbindung gebracht und ist Hauptbestandteil des menschlichen Körpers. Es gehört zu den wichtigsten Grundnährstoffen und ist für den Erhalt und Aufbau der Zellen nötig.
Das Grundprinzip funktioniert ganz einfach – wir nehmen Eiweiß auf und das wird dann in unserem Körper zu Aminosäuren aufgespalten. Vor allem die BCAA`s und Glutamin sind wichtige Bausteine unseres Körpers, die mitbestimmen wie muskulös, leistungsfähig, wie gesund wir sind und in welchem biologischen Alter sich unser Körper befindet.

Aufgaben der Proteine:

Unser Körper unterliegt permanenten Auf- und Abbau von Gewebe und Zellen. Deshalb wird Eiweiß als Bau- und Reparaturmaterial benötigt und durch die Zufuhr von Proteinen, körpereigenes Eiweiß gewonnen.
Unser Eiweiß ist ein Bestandteil von Enzymen und Hormonen und beeinflusst somit zahlreiche Stoffwechselprozesse. Auch für die körpereigene Abwehr ist das Eiweiß von großer Bedeutung, denn es versorgt unsere Körperzellen mit wichtigen Mineralstoffen und sorgt in unserem Muskelgewebe für die Beweglichkeit durch Kontraktion oder dient als Energiequelle. Unsere Eiweiße  bestehen aus komplexen Strukturen und setzen sich aus verschiedenen Aminosäuren zusammen.
Neun dieser Aminosäuren kann unser Körper nicht selbst bilden, d. h. sie sind essentiell und bedeutet wir müssen sie über die Nahrung zu führen.

Hierbei unterscheidet man:

  • Pflanzliches Eiweiß, wie zum Beispiel: Getreide, Kartoffeln, Reis, Hülsenfrüchte, Pilze, Weizen, Soja
  • Tierisches Eiweiß, wie zum Beispiel: Fleisch, Milch, Milchprodukte, Fisch, Käse, Eiern
    • Wichtig: tierische Eiweiße gelten zwar als Vorteilhaft, da es dem Körpereiweiß ähnlich ist, jedoch werden sie beim übermäßigen Verzehr auch unerwünschte Substanzen wie Cholesterin, gesättigte Fettsäuren, Purine usw. aufgenommen.
      Deshalb sollte man nicht nur auf tierische Eiweiße, sondern auch auf pflanzliche Eiweiß zurück greifen.

Zusammenfassung der Aufgaben des Proteins

Warum Eiweiß für Frauen? Warum Eiweiß für Männer?
  1. Straffes Gewebe (weniger Cellulite)
  2. Beschleunigung des Fettverlustes durch Muskelaufbau

Ohne Muskeln keine Fettverbrennung!

  1. Schöne Haut und glatte Haare
  2. Feste Fingernägel
  3. Knorpelbildung (Gelenke, Bandscheiben)
  1. Mehr Muskeln
  2. Mehr Kraft
  3. Schnellere Regeneration
  4. Muskeln sind die Eiweiß – Speicher deines Körpers

Ohne Eiweiß kein Muskelaufbau!

  1. Beschleunigung des Fettverlustes durch Muskelaufbau

Ohne Muskeln keine Fettverbrennung!

  1. Straffes Gewebe
  2. Besseres Wohlbefinden
  3. Knorpelbildung ( Gelenke, Bandscheiben)

Den individuellen Bedarf an Nahrungsprotein kann man einerseits mit eiweißreichen Lebensmitteln, wie oben schon genannt (Fleisch, Quark, Fisch und Ei) decken. Eine fettarme Alternative und biologisch hochwertige Ergänzung des Proteins aus der Basisernährung bieten jedoch Proteinkonzentrate.

Wenn über das Thema Sporternährung gesprochen wird, fällt als erstes immer das Thema Protein. Daher scheint es nicht verwunderlich, dass es eine Vielzahl von Proteinkonzentraten  auf den Markt gibt.

Proteinkonzentrate haben entschiedene Vorteile gegenüber fettreichen Proteinquellen wie Fleisch, Wurst und Käse:

  • Sehr niedriger Fettanteil
  • Cholesterin und Purinarm
  • Zusatz von wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen
  • Lange Haltbarkeit
  • Einfache und schnelle Zubereitung
  • Abwechslungsreich
  • Hohe biologische Wertigkeit
  • Leichte Verdaubarkeit
  • Preisgünstigere Proteinquelle als Fleisch