Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Der richtige Zeitpunkt für die Einnahme von Eiweiß

Der kurze Check up – Welches Eiweiß kann was?

Der richtige Zeitpunkt zur Einnahme von Eiweiss

  Molkeneiweiß (Whey) Milcheiweiß (Casein) Eiprotein Mehr-komponenten-eiweiß
Z
I
E
L
Muskelaufbau, besonders gut geeignet für Bodybuilder und leistungsorientierte Sportler ideal zum abnehmen,auch für Muskelaufbau, speziell für Hardgainer (verbrennt schnell, schneller Stoffwechsel) Muskelaufbau geeignet für Abnehmen und Straffen zum Abnehmen und zum Muskelaufbau
E
I
G
E
N
S
C
H
A
F
T
flüssige Konsistenz, schlechte Sättigung dickflüssige Konsistenz, gute Sättigung, damit beugst du Heißhunger-attacken vor liefert mehrere Arten von Eiweiß (Milch, Molke, Ei, Soja) hochwertigste pflanzliche Eiweiße ist dem körpereigenen Eiweiß am ähnlichsten
B
E
S
O
N
D
E
R
H
E
I
T
E
N
schnelle Verfügbarkeit> fällt Muskelaufbau höher aus lange Wirkung, dein Körper ist bis zu 7 Stunden mit Eiweiß versorgt, verhinderst somit das bei einer Diät Muskeln abgebaut werden, deine „Versicherung“ gegen den Jojo – Effekt Zusatz von schnell verfügbaren Proteinen, wie Molkenprotein, rasche einsetzende und langanhaltende Versorgung der Muskulatur Ideal für Leute mit Laktose-intoleranz und Milcheiweißallergie

Wunderpulver oder Chemiekeule ?

Fertig angeboten werden dir die Eiweißshakes, als Pulver, in Dosen oder Flaschen.

bereits trinkfertig – einfacher geht es nicht!

Wenn du ein Proteinpulver benutzt, rührst du dir es selbst mit Milch oder Wasser an. Dafür benötigst du einen speziellen Handshaker, einen Standmixer oder einen Pürierstab. Diese erhältst du ebenfalls bei uns im Laden.

Die häufige Annahme, Eiweißshakes seien reine „Chemieprodukte“ stimmt nicht.

Die Herstellung eines Proteinproduktes entstammt immer einem natürlichen Lebensmittels,

denn zur Herstellung werden Milch, Molke, Eier und Soja verwendet.

Dabei wird diesen Lebensmitteln ausschließlich das Eiweiß entzogen und getrocknet.

Im Endprodukt sind kaum noch die unerwünschten Stoffe, wie das enthaltene Fett, Cholesterin oder Purine enthalten. Wenn die Markenhersteller gute Qualität anpreisen setzen Sie ihren Proteinpulvern noch wichtige Vitamine und Mineralien hinzu.

Im Kampf gegen das Körperfett und für mehr Muskelmasse ist natürlich das Eiweißpulver keine Wunderwaffe. Aber Proteinshakes sind auch keine gesundheitsbedenklichen Chemikalien, wiemanchmal behauptet wird.

Sie sind Nahrungsergänzungsmittel, die einen Beitrag dazu leisten sollen, damit wir ein gesünderes Leben führen.

Das heißt du kannst in einen Shake beruhigt 30g Milcheiweiß zu dir nehmen, ohne jede Menge Fett und jede Menge Milchzucker zu trinken.

Vorteile des Shakes: